Ich bin Katja und hab in vier einhalb Jahren drei Kinder bekommen. "Sportlich!", höre ich dazu öfter. Joar... Viel Zeit für Sport hab ich nicht mehr. Dafür mache ich eine Menge anderen (Kinder-)Kram. Willkommen im Muddiversum! Von Milchvampiren, der Neuorientierung im Berufsleben, dem Scheitern und Lachen. Viel Spaß beim Lesen!

Aktuelle Beiträge

Neues Jahr, neue Erfahrungen

3 Minuten zum lesen

Weihnachten und Silvester liegen hinter uns. Ich bin grad mit den Mädels von meinen Eltern zurück gekommen und wir toben im Schnee. Was das neue Jahrfür uns bereit hält? Eine ganze Menge!

Neues Jahr, neue Erfahrungen

3 Minuten zum lesen

Weihnachten und Silvester liegen hinter uns. Ich bin grad mit den Mädels von meinen Eltern zurück gekommen und wir toben im Schnee. Was das neue Jahrfür uns bereit hält? Eine ganze Menge!

Die böse Hexe

3 Minuten zum lesen

Johanna liebt Märchen gerade über alles. Und deshalb muss ich sie überall und jederzeit nacherzählen. Dafür handle ich mir auch mal Ärger ein. Ich bin immer noch sauer!

Die böse Hexe

3 Minuten zum lesen

Johanna liebt Märchen gerade über alles. Und deshalb muss ich sie überall und jederzeit nacherzählen. Dafür handle ich mir auch mal Ärger ein. Ich bin immer noch sauer!

Oh du stressige...

3 Minuten zum lesen

Weihnachhaaaachtszeit! Vier Familienmitglieder mit vier Weihnachtsfeiern in einer Woche, lassen wenig Zeit, um sich um Blogs zu kümmern. Sorry dafür.

Oh du stressige...

3 Minuten zum lesen

Weihnachhaaaachtszeit! Vier Familienmitglieder mit vier Weihnachtsfeiern in einer Woche, lassen wenig Zeit, um sich um Blogs zu kümmern. Sorry dafür.

„Das Kind gehört nicht zu uns!“

3 Minuten zum lesen

Hätte ich gestern fast laut gerufen. Meine Große war mir selten peinlich aber wenn Fremde kurz davor sind, das Jugendamt zu verständigen, dann darf man sich auch mal fürs Kind schämen. Oder?

„Das Kind gehört nicht zu uns!“

3 Minuten zum lesen

Hätte ich gestern fast laut gerufen. Meine Große war mir selten peinlich aber wenn Fremde kurz davor sind, das Jugendamt zu verständigen, dann darf man sich auch mal fürs Kind schämen. Oder?

Work-Life-Blabla

3 Minuten zum lesen

Was für eine anstrengende Woche! Sich zwischen kranken Kindern und Pflichtbewusstsein in Sachen Job zu zerreißen, ist wirklich gemein. Irgendwie bekomme ich es dann doch aber hin. Auf der Strecke bleibt dann halt vor allem eine(r) – die Mama.

Work-Life-Blabla

3 Minuten zum lesen

Was für eine anstrengende Woche! Sich zwischen kranken Kindern und Pflichtbewusstsein in Sachen Job zu zerreißen, ist wirklich gemein. Irgendwie bekomme ich es dann doch aber hin. Auf der Strecke bleibt dann halt vor allem eine(r) – die Mama.

Unkooperativ

2 Minuten zum lesen

Das Zusammenleben besteht aus Kooperationen. Zumindest machen sie das Leben angenehmer. Was aber, wenn keiner mit dir kooperieren will? Oder man selbst nicht kann?

Unkooperativ

2 Minuten zum lesen

Das Zusammenleben besteht aus Kooperationen. Zumindest machen sie das Leben angenehmer. Was aber, wenn keiner mit dir kooperieren will? Oder man selbst nicht kann?

Das sieht mir (nicht) ähnlich!

2 Minuten zum lesen

Wer oder was sieht mir nicht ähnlich? Meine eigenen Kinder! Kommt das noch? Bilde ich mir das vielleicht nur ein oder wann kommt dieser: „Oh-Mann-die-sind-wirklich-von-mir-Moment?“

Das sieht mir (nicht) ähnlich!

2 Minuten zum lesen

Wer oder was sieht mir nicht ähnlich? Meine eigenen Kinder! Kommt das noch? Bilde ich mir das vielleicht nur ein oder wann kommt dieser: „Oh-Mann-die-sind-wirklich-von-mir-Moment?“

Kotzende Kinder

3 Minuten zum lesen

Weil ich mir noch nicht genug Sorgen um die Kurze mache, hat sie in der Nacht von Freitag auf Samstag angefangen zu kotzen. Und zwar so richtig. Dieses Kind macht irgendwie keine halben Sachen.

Kotzende Kinder

3 Minuten zum lesen

Weil ich mir noch nicht genug Sorgen um die Kurze mache, hat sie in der Nacht von Freitag auf Samstag angefangen zu kotzen. Und zwar so richtig. Dieses Kind macht irgendwie keine halben Sachen.

Vom Kind, das keinen Bock auf die Krippe hatte

2 Minuten zum lesen

Japp, der Titel lässt kaum Raum für Spekulation. Es geht um die Eingewöhnung der Kurzen. Denn die ist auch jetzt – ein gutes halbes Jahr nach Krippenstart – immer noch nicht abgeschlossen und ich will mit der ganzen Geschichte langsam echt nix mehr zu tun haben.

Vom Kind, das keinen Bock auf die Krippe hatte

2 Minuten zum lesen

Japp, der Titel lässt kaum Raum für Spekulation. Es geht um die Eingewöhnung der Kurzen. Denn die ist auch jetzt – ein gutes halbes Jahr nach Krippenstart – immer noch nicht abgeschlossen und ich will mit der ganzen Geschichte langsam echt nix mehr zu tun haben.